Waiting
Änderungen gespeichert.

Ihre Stadtführung als Audioguide

Mit guidemate können Sie Ihre Stadtführung ganz einfach als Audioguide aufbereiten, der auf jedem Smartphone angehört werden kann.

Erreichen Sie die Smartphone-Generation, machen Sie Ihre Stadtführung zu beliebigen Zeiten verfügbar und verdienen Sie an jeder verkauften Tour!

Kann ich als Gästeführer wirklich einen Audioguide erstellen?

Klar können Sie das, denn Sie bringen alle wichtigen Voraussetzungen dafür mit!
  • Sie wissen genau, was eine gute Stadtführung ausmacht
  • Sie kennen sich in Ihrer Stadt aus und haben schon funktionierende Tourkonzepte erarbeitet
  • Sie haben eine angenehme Stimme und wissen, wie Sie Ihre Kunden ansprechen müssen
  • Die technischen Hürden sind gering. Zur Aufnahme benötigen Sie lediglich ein gutes Mikrofon und etwas Zeit. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Warum sollte ich das machen?

Sie sollen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung keineswegs kostenlos herausgeben und Sie sollen sich auch nicht selbst überflüssig machen. Sehen Sie die Audioguides als zusätzliche Verdienstmöglichkeit, die sich an andere Zielgruppen richtet: Jüngere, Individualtouristen, Leute mit besonderen Interessen oder solche, die an Ihren normalen Stadtführungsterminen keine Zeit haben.
  • Erreichen Sie neue Zielgruppen
  • Bieten Sie mehr unterschiedliche Touren an
  • Bieten Sie Touren zu speziellen Themen an, zu denen sich normalerweise keine Gruppe in ausreichender Größe finden würde
  • Die Tour kann individueller erlebt werden: Die Wiedergabe kann pausiert werden, nicht verstandene Teile können noch einmal gehört werden, es können Pausen zwischen den Stationen eingelegt werden oder es können auch nur Teile einer Tour gehört werden.
  • Werben Sie auf der Plattform auch für Ihr reguläres Angebot
  • Ihr Angebot ist auf unserer Plattform leicht auffindbar
  • Möglicherweise bieten Sie den ersten Audioguide in Ihrer Stadt an

Was kostet mich das und was verdiene ich dabei?

Einen Audioguide zu erstellen kostet Sie nur etwas Zeit und eventuell etwas Geld für ein Aufnahmegerät oder Mikrofon. Wir geben Ihnen gerne Tipps, was günstig und gut geeignet ist oder wir leihen auch eigene Geräte aus.
  • Das Einstellen der Touren bei guidemate ist kostenlos.
  • Sie legen selbst fest, was die Tour für die Kunden kosten soll.
  • Wir nehmen eine faire Provision bei jedem Verkauf Ihrer Tour über unsere Plattform.
  • Sie verdienen an jeder verkauften Tour.

Kann mein Audioguide mit professionelleren Angeboten mithalten?

Wir denken: ja!
Auch wenn es in Ihrer Stadt schon Audioguides gibt, zum Beispiel von der Stadtmarketing-Gesellschaft, die mit viel Aufwand produziert wurden, kann Ihr Audioguide aus verschiedenen Gründen besser sein oder andere Zielgruppen ansprechen:

Qualität/Produktion
Wenn man einen Audioguide mit dem Smartphone vor Ort hört, muss die Produktion nicht sehr ausgefeilt sein. Es reicht, wenn Sie mit angenehmer Stimme in angemessenem Tempo reden. Hintergrundgeräusche und Eindrücke sind ja vor Ort genug vorhanden, anders als zum Beispiel bei einem Hörbuch, das zu Hause gehört werden soll.
Kritische Aspekte
Das Stadtmarketing ist sicher vor allem daran interessiert, die positiven Seiten der Stadt hervorzuheben. Sie können im Gegensatz dazu auch kritische Aspekte einbringen.
Aktualität
Eine aufwändige Produktion kostet viel Geld und muss daher einige Jahre "halten". Dadurch dass Sie die Guides selbst produzieren, können Sie öfter und einfacher Änderungen vornehmen und dadurch auch auf aktuelle Themen eingehen.
Andere inhaltliche und geographische Schwerpunkte
Wenn es Audioguides gibt, sind diese heute meist auf die unmittelbare Innenstadt beschränkt. Weiter außerhalb gibt es zur Zeit wenig. Außerdem gibt es immer viele unterschiedliche Schwerpunkte und Sichtweisen, die sich in den bisher vorhandenen Audioguides nicht wiederfinden.

Warum gibt es bei guidemate auch kostenlose Audioguides?

Wir haben die Plattform bewusst offen gehalten, weil wir denken, dass sie interessanter wird, wenn Angebote aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen. Wir setzen natürlich vor allem auf kostenpflichtige Angebote, da wir nur daran auch Geld verdienen. Audioguides von Privatpersonen, die ihr eigenes Viertel vorstellen, Reise-Podcasts oder kostenlose Angebote von Städten und Organisationen sind aber unserer Meinung nach eine gute Ergänzung.

  • Durch die kostenlosen Guides ist die App attraktiver und wird öfter installiert. Je öfter die App installiert ist und genutzt wird, desto mehr Nutzer werden auch auf die kostenpflichtigen Angebote aufmerksam.
  • Die Nutzer können sich mit den kostenlosen Touren von dem Konzept und der Funktionalität der App überzeugen. Wenn sie fundiertere Inhalte oder abweichende Meinungen hören möchten, werden sie sehr schnell auf die kostenpflichtigen Touren aufmerksam.
  • Bewertungen und Kommentare sorgen dafür, dass die Nutzer gute Touren schnell erkennen können.
  • Bisher gibt es nur in wenigen Städten kostenlose Angebote.
  • Wenn Sie gerne eine App hätten, in der nur Ihre eigenen Audioguides verfügbar sind, können wir Ihnen auch das anbieten. Details dazu weiter unten.

Gibt es schon Beispiele für Audioguides von Gästeführern?

  • Den Audioguide Zwischen Mauer und Potsdamer Platz haben wir mit Kai von Vive Berlin vor Ort aufgenommen. Wie man hört sind mit dem richtigen Mikrofon auch Windgeräusche und vorbeifahrende Autos kein Problem. Diese Art der Aufnahme ist natürlich für den Gästeführer sehr angenehm, da er seine Führung in gewohntem Stil durchführen kann. Für den Hörer ist der Vorteil, dass durch dieses Vorgehen eine Atmosphäre nahe an einer "echten" Stadtführung erzeugt werden kann.
  • Den Ortsrundgang Sellin haben wir ebenfalls direkt vor Ort aufgenommen, während eine Gruppe von ca. 20 Personen zugehört hat.
  • Den historischen Bummel durch die Hamburger Innenstadt hat ein Hamburger Stadtführer selbst bei sich zu Hause aufgenommen. Wir haben ihm dafür ein Aufnahmegerät mit Mikrofon ausgeliehen.
  • Der Audioguide Köln von unten wurde mit einem Ansteckmikro aufgenommen, das der Gästeführer am Körper getragen hat.
  • Die Gästeführerin Jutta Hülsmann aus Hamburg hat einige Audioguides mit einem semi-professionellen Mikro zu Hause aufgenommen, die Guides sind gelistet auf ihrer Profilseite.

Wie hören sich die Kunden die Audioguides an?

Der Guide wird nur einmal über diese Website eingestellt. Gehört werden kann er dann sofort nach dem Veröffentlichen in unseren Apps für iPhone und Android, auf der Mobilversion der Website und auch im normalen Browser zu Hause. Der Kunde kann sich auch die MP3-Dateien herunterladen und auf seinen MP3-Player überspielen, wenn er kein Smartphone besitzt.


  • Kostenpflichtige Audioguides können vor dem Kaufen angesehen werden und es kann in jede Station 30 Sekunden reingehört werden.
  • Wenn man mehr hören möchte, muss man den Audioguide kaufen. Das geht auf der Website oder in der Android-App über PayPal, bei der iPhone-App sehr einfach über das In-App-Payment, für das man nur seine Apple-ID benötigt.
  • Bezahlen ist auch über Gutscheine möglich. Sie können also Gutscheine an Ihre Kunden verteilen oder verkaufen, um die Bezahlung noch einfacher zu machen. Sie können Gutscheincodes über Ihre Profilseite erstellen und die Kunden können die Gutscheine einlösen, indem sie mit ihren Mobilgeräten auf guidemate.com/gutschein gehen und dort den Code eingeben.
  • Jeder Audioguide besteht aus Stationen, die über eine festgelegte Route miteinander verbunden sein können. Zu jeder Station kann es Bilder, einen Einführungstext und Audiodaten geben.
  • Der Audioguide kann vor dem Abspielen komplett heruntergeladen werden (wenn vor Ort z.B. keine gute Internetverbindung verfügbar ist oder um Bandbreite im Mobilfunknetz zu sparen) oder er kann auch vor Ort bei Bedarf geladen werden (Streaming).
  • Jeder Audioguide kann von den Kunden bewertet und kommentiert werden.
  • Bei jedem Audioguide kommt man zu einer Autor-Detail-Ansicht, auf der Sie sich vorstellen können und auch auf Ihre normalen Stadtführungen hinweisen können.
  • Über GPS-Ortung kann der Kunde eine Liste aller Audioguides in der Nähe abrufen.

Was sind die konkreten Schritte zu meinem Audioguide?

In unserem "Guide zum Guide" beschreiben wir genau, wie Sie einen Guide anlegen, die Stationen platzieren, Texte eingeben, Bilder und Audiodaten hochladen.

Um den Preis für den erstellten Guide festlegen zu können, müssen Sie uns noch kurz eine E-mail schreiben, wir schicken Ihnen dann einen Vertrag mit den genauen Konditionen zu und schalten Sie als kommerziellen Anbieter frei.


Ich hätte gerne eine eigene App für meine Audioguides!

Wenn Sie schon mehrere Audioguides erstellt haben oder eine Stadtführer-Vereinigung mit vielen Mitgliedern sind, möchten Sie vielleicht eine eigene App für Ihre Audioguides haben.

In der App wären dann nur die von Ihnen erstellten Audioguides sichtbar, Sie könnten Farben und Logos austauschen und bei Bedarf weitere kleine Änderungen vornehmen lassen.

Wir erstellen Ihnen gerne eigene Apps auf Grundlage der guidemate Apps. Damit sind aber natürlich einmalige und jährliche Kosten für Anpassungen und Weiterentwicklungen verbunden.

Folgende Apps (und ein paar mehr) haben wir schon erstellt:

Kontakt

Michael Gottschalk

Schreiben Sie uns gerne oder rufen Sie uns an!
Wir unterstützen Sie beim Anlegen der Guides und beim Aufnehmen der Audiodaten.


Michael Gottschalk
Geschäftsführer
Tel.: 040-41455138
E-mail: m.gottschalk@guidemate.com


Karte
Registrieren
Login
Verbindung zu Facebook wird hergestellt...