Waiting
Änderungen gespeichert.

2:28

Urweltmammutbaum

Baumgeflüster an der Leibniz
14 Stationen
24:02 min Audio
555 m
49
Urweltmammutbaum
Urweltmammutbaum

Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)

  • Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)

Beschreibung:

  • sommergrüner Nadelbaum aus China
  • Höhe bis 35 m, selten bis 50 m
  • der älteste bekannte Baum ist 420 Jahre alt
  • Nadeln stehen an Kurztrieben (gegenständig)
  • Nadeln und Kurztriebe fallen im Herbst ab
  • rundliche Zapfen im Herbst

Ökologische Bedeutung:

  • bei uns ist er ein Neophyt und hat deshalb kaum eine ökologische Bedeutung
  • in China, seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet, fressen Chickaree-Eichhörnchen die Zapfen

Nutzung durch den Menschen:

  • der Baum wird oft als Parkbaum gepflanzt, da er mit seinen hellgrünen Nadeln sehr hübsch ist
  • in China wird das Holz genutzt, es ist sehr leicht und gut zu färben

Auf unserem Schulgelände:

  • ein Baum, 1961 gepflanzt (vom Abiturjahrgang)
  • der marginal gelegene Standort am Lister Kirchweg hat ihm während des Schulumbaus 2010 das Leben gerettet, allerdings hat er seitdem viele trockene Äste

Quizfrage Buchstabe 8:

Aus welchem Anlass wurde der Baum gepflanzt? Es wird der letzte Buchstabe des Wortes benötigt, das Wort besteht aus 6 Buchstaben.

Erstellt von Herrn Neumann (Biologielehrer)

Hol dir diesen und weitere Guides auf dein Handy!
1
guidemate-App installieren Im App-Store & Play-Store verfügbar.
2
Audioguide in der App öffnen Weitere Touren über eine App verfügbar.
3
Vor Ort loslegen! Audio, Karte & Infos - auch offline.
oder

Verschaff dir einen Eindruck vom Guide hier im Webbrowser.


Verbindung zu Facebook wird hergestellt...