DE|EN

Sprachen und Kulturen- Japan

Seelische Gesundheit Düsseldorf- ein interaktiver Audiowalk
by
11 Stations
140:32 min Audio
directions_walk favorite 6
Sprachen und Kulturen- Japan

Sprachen und Kulturen- Japan

Ludwig Wittgenstein hat einmal gesagt: „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt“.
Unsere Sprache ist die Welt in der wir leben, kommunizieren, Ideen austauschen,
Menschen in Verbindungen kommen und Grenzen überschritten werden.
So können andere Traditionen, Sprachen oder Rituale uns den
Weg eröffnen, die Dinge, die uns auf unserer Reise begegnen, neu zu erleben und vielleicht mit anderen Augen zu sehen.

Wir möchten Sie einladen drei unterschiedliche Perspektiven zur Seelischen Gesundheit im Bezug zu Sprache und Kultur kennenzulernen. Die drei separaten Audiowalks widmen sich den Ländern Japan, Lateinamerika und der Türkei und erzählen durch Interviews, persönliche Anekdoten und poetische Geschichten von unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen, inwieweit die Definition von Heimat, das Vorhandensein von kultureller Verbundenheit und die Rolle der Emigration, Einfluss nehmen können auf die eigene Seelische Gesundheit.

Im ersten Audiowalk werden wir Ihnen eine kleine japanische Geschichte erzählen und
Sie kurz einführen in Little Tokyo. Wir empfehlen Ihnen dazu das Eko-Haus in Niederkassel zu besuchen. Die Anschrift lautet: Brüggener Weg 6 in 40547 Düsseldorf. Über aktuelle Ausstellung und die genauen Öffnungszeiten können Sie sich am besten auf der Homepage informieren: https://www.eko-haus.de/de/

Rezept Miso-Suppe misoshiru 味噌汁 :

Frühstück heißt auf Japanisch Asa-Gohan. Das Wort besteht aus zwei Schriftzeichen, dem für Morgen und dem für Reis bzw. Mahlzeit. Zu einem klassischen Frühstück in Japan gehören folgende Elemente zwingend dazu:

Miso-Suppe misoshiru 味噌汁 
Reis
Eingelegtes Gemüse, vor allem Gurken und Rettich (sogenannte tsukemono 漬物), oder Algen
Gegrillter Fisch

ASA GOHAN (JAPANISCHES FRÜHSTÜCK)
FÜR 4 PERSONEN

Für die Miso-Suppe brauchst du:
1 l Wasser
1 großzügiger EL Miso-Paste
etwas Dashi Pulver
1 EL Wakame-Algen
Enoki-Pilze

Für den REIS
1 Tasse Sushi-Reis
2 Tassen Wasser

Ferner benötigst du:
Ingwer
Frühlingszwiebeln
1 Paket Tofu
4 etwa 2 cm dicke Streifen Lachsfilet
etwas Mehl, Salz
Sojasauce
Tsuyu (japanische Fisch-Sojasauce)
Senf
Nori-Blätter
eingelegter Takuan-Rettich
4 Päckchen Natto (fermentierte Sojabohnen)
evtl. etwas Ei

Erhitze 1 L Wasser, Miso-Paste und Dashi-Pulver werden eingerühren. Wakame-Algen und Enoki-Pilze hinzugeben, kurz aufkochen, von der Flamme nehmen und im Topf ziehen lassen.

Reis wie gewohnt mit der doppelten Menge Wasser oder im Reiskocher kochen.

  1. Garniere Tofu mit Ingwer, Sojasauce und kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln

Brate nun im vierten Schritt den Lachs in Mehl und Salz
Wenden bitte nicht vergessen. Wir wollen doch keine verkohlte Seite haben

  1. Schneide Takuan-Rettich in Scheiben. Natto mit etwas Senf und Tsuyu mischen (die liegt dem in Asialäden verkauften Natto meist bei). Wer mag, kann noch ein Eigelb unterrühren.

  2. Alles einzeln anrichten, die Nori-Blätter nicht vergessen, und servieren.

Auf dem Tisch steht für jeden Gast ein Schälchen Misosuppe, eine Schale Reis und ein Teller. In der Mitte des Tisches sind der Lachs, Tofu und Rettich angerichtet, so dass sich jeder bedienen kann. Auf einem Teller liegen außerdem noch kleine Nori-Blättchen.

Lass es Dir schmecken
Itadakimasu (いただき ます)

Von: Anna- Maria Blesgen


Listen to the guide now:

Or use the app for listening to the guide on site:

1
Install guidemate app Available in the app & play stores.
2
Open audio guide (in installed app) More guides available
3
Start the tour on site! Audio, map & infos - also available offline.

Tours

searchSearch redeemRedeem voucher rss_feedBlog

Account

person_addRegister

Support

question_answerFAQ descriptionGuide to guide

About us

infoPrices and conditions euroAffiliate Program infoPress info infoTechnology descriptionTerms and conditions descriptionPrivacy infoLegal notice