Waiting
Änderungen gespeichert.

1:34

Salzhaus am ehemaligen Bollwerk

Middelhagen - Auf historischen Spuren
10 Stationen
10:39 min Audio
2.78 km
13
Salzhaus am ehemaligen Bollwerk
Salzhaus am ehemaligen Bollwerk

Folgen Sie nun der Dorfstraße in Richtung Alt Reddevitz entlang an gepflegten, vielfach rohrgedeckten Häusern und herrlichen Blicken auf die Boddenlandschaft. Nun haben Sie den alten Ortsteil Kleinhagen erreicht. Nahe am Wasser befindet sich ein sogenanntes „Salzhaus“ am ehemaligen Bollwerk. Von den früheren Salzhäusern stehen hier nur noch Fundamente. Im 19 Jh. dienten sie der Lagerung von kostbarem Steinsalz sowie der abgefüllten Heringsfässer. Bevor es Konservendosen gab, mussten die Fische eingesalzen und in Holzfässern gelagert werden, um sie haltbar zu machen. Das Bollwerk diente früher sogar als Landestelle für Dampf- und Segelboote.

Haben Sie schon das Windschöpfwerk Lobbe im Osten gesehen? Auch die jüngeren Nachfolger Mönchguts betreiben Landwirtschaft und Viehzucht. Natürlich wollen sie heute mehr Fläche bewirtschaften. Deshalb erbauten sie 1922 ein durch Wind angetriebenes Pumpwerk zur Entwässerung der landwirtschaftlich genutzten Gebiete. Von ehemals 33 auf Rügen ist das Windschöpfwerk Lobbe nach zwei Rekonstruktionsmaßnahmen das einzig erhalten gebliebene.

Hol dir diesen und weitere Guides auf dein Handy!
1
guidemate-App installieren Im App-Store & Play-Store verfügbar.
2
Audioguide in der App öffnen Weitere Touren über eine App verfügbar.
3
Vor Ort loslegen! Audio, Karte & Infos - auch offline.
oder

Verschaff dir einen Eindruck vom Guide hier im Webbrowser.


Verbindung zu Facebook wird hergestellt...