DE|EN

Pumpen 37

Jedes Haus sein eigenes Geheimnis
10 Stations
58:26 min Audio
1.85 km directions_walk favorite 15
Pumpen 37
Pumpen 37

Paulsenstiftschule

Nichts deutet mehr darauf hin, dass hier einmal Hamburgs erste höhere Mädchenschule stand: die Paulsenstiftschule. Sie avancierte 1866 unter der Leitung von Anna Wohlwill von einer Armenschule zur ersten privaten höheren Mädchenschule Hamburgs. Ihre Anerkennung als höhere Mädchenschule erhielt sie 1893. Damit war die Schule halböffentlich und diente als Ersatz für eine fehlende staatliche höhere Mädchenschule, die erst 1910 eingerichtet wurde.
Rund hundert Jahre später, im Jahre 1997 hieß es erstmals im Hamburger Schulgesetz: Aufgabe der Schule sei es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, ihre Beziehungen
zu anderen Menschen nach den Grundsätzen der Gleichberechtigung der Geschlechter zu gestalten.

Auftretende:

  • Anna Wohlwill (20.6.1841 Seesen/Harz - 30.12.1919 Hamburg), Direktorin der Paulsenstiftschule: Herma Koehn

Bildnachweis:

  • Messberg/Pumpen Ende 19. Jh. Bildarchiv Hamburg.
  • Das Schulhaus “Bei den Pumpen” 1912. Aus: Festschrift zur Hundertjahrfeier der Charlotte-Paulsen-Schule. Gymnasium für Mädchen. Hamburg-Wandsbek, im November 1966.
  • Porträt: Anna Wohlwill. Aus Festschrift a.a.O., S. 19.

Listen to the guide now:

Or use the app for listening to the guide on site:

1
Install guidemate app Available in the app & play stores.
2
Open audio guide (in installed app) More guides available
3
Start the tour on site! Audio, map & infos - also available offline.

Guides

searchSearch redeemRedeem voucher rss_feedBlog

Account

person_addRegister

Support

question_answerFAQ descriptionGuide to guide

About us

infoPrices and conditions euroAffiliate Program infoPress info infoTechnology descriptionTerms and conditions descriptionPrivacy infoLegal notice