DE|EN

Ort der Erinnerung

Durch die Troisdorfer Innenstadt
22 Stations
52:35 min Audio
7 km directions_walk favorite 14
Ort der Erinnerung

Dieses Kunstwerk dient, wie es sein Name schon andeutet, dem Gedenken an nahezu 6.000 Zwangsarbeiter, die während der Nazi-Diktatur nach Troisdorf deportiert wurden. Einer von Ihnen war der inzwischen weltberühmte Drehbuchautor Tonino Guerra, der während seiner Zeit in Troisdorf seine ersten Verse in romangnolischer Sprache schuf. Dem ist Rechnung getragen, indem die fünf Granitblöcke in Ihrer Verarbeitung Bossenquadern zahlreicher italienischer Bauten ähneln. Zudem ist ein Gedicht Guerra´s in der Mitte des Werkes in einen Stein eingraviert zu bewundern.


Listen to the guide now:

Or use the app for listening to the guide on site:

1
Install guidemate app Available in the app & play stores.
2
Open audio guide (in installed app) More guides available
3
Start the tour on site! Audio, map & infos - also available offline.

Tours

searchSearch redeemRedeem voucher rss_feedBlog

Account

person_addRegister

Support

question_answerFAQ descriptionGuide to guide

About us

infoPrices and conditions euroAffiliate Program infoPress info infoTechnology descriptionTerms and conditions descriptionPrivacy infoLegal notice