DE|EN

Alwine de Levie - Maria-Louisen-Straße 55

from the guide Hörbare Stolpersteine
Hörbare Stolpersteine
18 Stations
48:42 min Audio
6.28 km directions_walk favorite 9
Alwine de Levie - Maria-Louisen-Straße 55
Alwine de Levie - Maria-Louisen-Straße 55

Alwine de Levie (geborene Herz) * 1859

Maria-Louisen-Straße 55 (Hamburg-Nord, Winterhude)

Alwine de Levie, geb. Herz, geb. 17.10.1859 in Velde/Ostfriesland oder Oelde/Münsterland, am 13.7.1943 nach Sobibor deportiert und dort am 16.7.1943 ermordet

Alwine de Levie lebte wohl überwiegend in Gelsenkirchen und den Niederlanden. 1936 war sie als Mitglied der jüdischen Gemeinde Hamburg gemeldet, mit der Adresse Maria-Louisen-Straße 55, bei Philipps. Zum 13. März 1937 schied sie aus der Gemeinde aus, auf ihrer Karte wurde “nach Utrecht” vermerkt. Am 13. Juli 1943 wurde sie vom Sammellager Westerbork ins Vernichtungslager Sobibor transportiert und dort am 16. Juli 1943 ermordet.

© Ulrike Sparr
Quellen: 1; 8.
Zur Nummerierung häufig genutzter Quellen siehe Link “Recherche und Quellen”.

Listen to the guide now:

Or use the app for listening to the guide on site:

1
Install guidemate app Available in the app & play stores.
2
Open audio guide (in installed app) More guides available
3
Start the tour on site! Audio, map & infos - also available offline.

Guides

searchSearch redeemRedeem voucher

Account

person_addRegister

Support

question_answerFAQ descriptionGuide to guide

About us

infoPrices and conditions infoPress info infoTechnology descriptionTerms and conditions descriptionPrivacy infoLegal notice