Waiting
Änderungen gespeichert.

1:19

Ort der Erinnerung

Durch die Troisdorfer Innenstadt
22 Stationen
52:35 min Audio
7 km
9
Ort der Erinnerung
Ort der Erinnerung

Dieses Kunstwerk dient, wie es sein Name schon andeutet, dem Gedenken an nahezu 6.000 Zwangsarbeiter, die während der Nazi-Diktatur nach Troisdorf deportiert wurden. Einer von Ihnen war der inzwischen weltberühmte Drehbuchautor Tonino Guerra, der während seiner Zeit in Troisdorf seine ersten Verse in romangnolischer Sprache schuf. Dem ist Rechnung getragen, indem die fünf Granitblöcke in Ihrer Verarbeitung Bossenquadern zahlreicher italienischer Bauten ähneln. Zudem ist ein Gedicht Guerra´s in der Mitte des Werkes in einen Stein eingraviert zu bewundern.

Hol dir diesen und weitere Guides auf dein Handy!
1
guidemate-App installieren Im App-Store & Play-Store verfügbar.
2
Audioguide in der App öffnen Weitere Touren über eine App verfügbar.
3
Vor Ort loslegen! Audio, Karte & Infos - auch offline.
oder

Verschaff dir einen Eindruck vom Guide hier im Webbrowser.


Verbindung zu Facebook wird hergestellt...